Happy Birthday, Mac

Heute vor 25 Jahren wurde er der Öffentlichkeit vorgestellt, der Apple Macintosh.

 

Das aus der kleinen unscheinbaren im damalig modernen beige-braun gehaltenen Kiste eine ganze Revolution wurde, und der Beginn des Einzugs des Computers auch in die Wohnstuben, konnte sich kaum jemand vorstellen.

 

Der Vorläufer des Macs, die Lisa, war für die Leute meist zu teuer, erst mit dem Mac begann der Einzug der grafischen Benutzeroberfläche. Selbst der Platzhirsch Microsoft, damals noch mit einem System, das auf einer Kommandozeile basierte (DOS) konnte da nicht kontern, der Siegeszug von Windows begann erst mit Windows 3.0 und 3.1. Dabei war Windows "nur" ein grafischer Aufsatz, der die Leute von DOS nach OS/2 locken sollte. 

 

Die nächste Revolution einfach zu bedienender Oberflächen, der nächste "Mac" steht ins Haus, und der heisst iPhone/iPod Touch. 

 

Mal sehen, ob Apple dieses Jahr dem Mac ein richtiges Jubiläum beschert.

 

"Und dies ist der Grund warum 1984 nicht '1984' werden sollte..." einer der berühmtesten Werbespots machte ihn bekannt. Und hier ist er.