Der iPhone-Start in China

Wie mactechnews.de heute zu berichten weiss, startet ab heute der offizielle Verkauf des iPhones in China. 

 

Das offizielle iPhone wird speziell für China ohne WLAN hergestellt und von China Unicom verkauft. Sobald die ersten iPhones verkauft worden sind, gibt es diese offiziell auch wieder mit WLAN, da die Verbannung von WLAN im Mai wieder aufgehoben wurde. 

 

Gut, meiner Meinung nach wäre als Partner China Mobile besser gewesen, die Netzabdeckung ist höher und allgemein die Qualität stimmt. Ich habe in Jilin und später Dongguan eigentlich eher schlechte Erfahrung mit China Unicom gemacht, so konnte ich meine Nummer nur in Jilin und dort auch nur im Örtchen BaiQuan benutzen. 

 

Das iPhone wird also nun zu Preisen zwischen 560 - 699 EUR verkauft, und ist nicht billiger als hier. Für die vielen "Grauimporte" bietet China Unicom eine Amnestie-Regelung an, die natürlich nicht für die mindestens ebenso vielen iPhone-Kopien mit Windows Mobile oder ähnlichem gilt.