Libre Office 4.2

Ich habe jetzt auf dem Mac das neueste Libreoffice 4.2 installiert.

 

Zu den besonderen Highlights ist ja die neue Optik geworden. Neben den neuen „flachen“ Icons ist auch der Startbildschirm neu gestaltet. Man kann dort seine bearbeiteten Dokumente, ähnlich wie bei den iWork Anwendungen auswählen. 


Eine Sache, die mir auf dem Mac sehr gefällt ist die Tatsache, das die Entwickler hier auch an den Vollbildmodus gedacht haben.

 

Das neue Libreoffice gibt es hier. Bitte beachten: Um die Software in Deutsch anzuzeigen, müssen Sie sowohl das Hauptpaket, als auch das Language Paket herunterladen.

 

Libreoffice selbst installieren Sie so wie Mac üblich: Sie öffnen das .dmg Paket und ziehen die Anwendung in das Programme Verzeichnis. Nun öffnen sie das .dmg Paket für das Sprachpaket und führen das darin enthaltene Programm aus.

 

Wahrscheinlich müssen Sie zuerst den GateKeeper abstellen (in den Systemeinstellungen —> Sicherheit). Und nun viel Spaß mit einem umfangreichen Office-Paket, das fast alle Bereiche des täglichen Lebens abdeckt.