Warum ich von Android auf iOS wechsle

In ein paar Monaten endet mein Vertrag für mein Smartphone. Derzeit habe ich ein Galaxy S3. Eigentlich macht mir Android ziemlich viel Spaß, allerdings gibt es einige Dinge die mir den Spaß verleiden. Seit einiger Zeit reagiert das doch recht schnelle Smartphone immer mehr verzögert, Anrufe lassen sich manchmal gar nicht annehmen, auch das Starten von Standardanwendungen wie SMS, E-Mail oder die Telefon-App dauert zunehmend länger.


Was mich aber immer schon ankekst ist erst einmal die ganzen Bloat-Apps die entweder gar nicht gelöscht werden können, oder spätestens beim nächsten Firmware-Update wieder installiert werden, zum Beispiel die BLÖD-App.

Was dem Ganzen aber nun die Krone aufsetzt, ist, dass in diesen nicht löschbaren Apps nun auch noch Hintertüren gefunden wurden. Hier ist die ganze Geschichte.

Mein nächstes Smartphone wird daher ein iPhone.