„Myst“ soll ins Fernsehen kommen

Mein Lieblingsradiosender vor Ort, Radio Erft, berichtet auf seiner Website, dass sich das Studio Legendary Entertainment der Myst-Serie angenommen hat. 


Ich finde das sehr gut, den gerade die Myst-Spiele bringen eine weit gefasste Welt mit sich, die sicherlich noch einige interessante Geschichten zu bieten hat. 


Cyan arbeitet derzeit an „Obduction“, keine Fortsetzung von Myst, sondern komplett eigenständig, aber von der Spielmechanik so, wie das alte Myst. Das heißt man wird auf einen fernen Planeten gebracht und muss nun herausfinden, was man dort tun kann. Ich habe die Kickstarter-Phase unterstützt, aber man kann das Spiel vorbestellen. Es soll Ende 2015 herauskommen. Ich bin mal gespannt.