Klassen umschreiben von Obj-C nach Swift

Ich spiele ja seit einiger Zeit mit Xcode 6.1 herum und versuche immer wieder auch Objective C durch Swift zu ersetzen, da Swift bei Apple die Zukunft ist. 

Das funktioniert auch einigermaßen.

Ich hatte damals™ schon einmal eine kleine Klasse für den Eigenbedarf gebaut für einen Zufalls-zahlengenerator. Diese Klasse habe ich soweit mal in Swift nachgebaut. 

Dabei habe ich den Seed für den C Zufallszahlengenerator aus stdlib weggelassen. 

Kleiner Disclaimer: Natürlich eignet sich die Klasse nicht für Verschlüsselungsaufgaben, dazu ist die Zufallszahl doch sehr pseudomäßig. Wofür sie sich eignet ist Aufgaben in einem Spiel zu übernehmen, und dafür habe ich sie ja auch gedacht. 

Was ich schön bei Swift finde ist, das keine Unterscheidung zwischen Header- und Implementierungsdatei gemacht wird. Ausserdem benötigen alle Dateien innerhalb eines Xcode-Projekts keinen Import. 


Hier der Sourcecode in Swift (als Hausaufgabe dürft ihr die Klasse als Objective C implementieren): 

 

class MWRandom: NSObject {

    var min : Int = 0

    var max : Int = 0

    

    func getRandomAsInt() ->Int {

        var result : Int

        result = (random() % max) + min

        return result

    }

}