Mr. Spock ist tot

Und wieder ist ein Held meiner Kindheit und Jugend gegangen: Leonard Nimoy den meisten in seiner Paraderolle als „Mr. Spock“ bekannt.


Ich bin ja bekennender Trekkie, und daher liebte ich die Dialoge zwischen Spock und Dr. McCoy. Die neuen StarTrek-Filme, zu denen ich ja was geschrieben habe, vermochten bisher nicht, diese klugen, teilweise tiefenphilosophischen Gespräche nachzuempfinden. 


Mit Leonard Nimoy geht ein Mensch, der immer mit sich im reinen schien, ein vielseitiger Künstler, er hat neben der Schauspielerei auch gesungen und Regie geführt. Neben Mr. Spock trat er in diversen Rollen z. B. bei „T.J. Hooker“ und „Columbo“ auf.


Sein Leben war, wie das von Mr. Spock: Lange und erfolgreich.