Noch ein kleiner Tipp

Nach dem Update stellte ich fest, das der FX-Rotor, der den Leslie für die Orgel-Presets in der Unterkategorie Rotor umschaltet nur noch als Taster funktionierte. 

 

Das heißt: Wenn man den Taster drückte, wurde der Leslie schnell, wenn man ihn loslässt wurde er wieder langsamer. Vor dem Update funktionierte er wie ein richtiger Schalter: Einmal drücken – schneller Leslie-Effekt, noch einmal drücken – Leslie wird langsamer. 

 

Nun, die SEMPRA hat ja umfangreiche Möglichkeiten der Tastenbelegung. Mal in den Tasten-Makros geschaut (Menü drücken, "Tasten und Regler", "Tastenmakros editieren"). Hier wählt man die Liste und das Makro "FX-Rotor" aus. In der erscheinenden Dialog-Box sieht man unter Funktion das "Taster +" eingestellt ist. Mit einem Touch wählt man dies aus und dreht den Drehschalter so lange bis "Schalter+" eingestellt ist. Noch eben mit dem Store-Taster das Makro abgespeichert und schon läuft es.