Wie ich ein Video produziere

Nun habe ich derzeit fast 100 Videos produziert, von den beschaulichen Anfängen wo ich Fotos und MP3 Dateien zusammengestellt habe, bis zum heutigen Video "Hallelujah Cover". Hier nun ein Beispiel, wie ich vorgehe, bis ein fertiges Video zu sehen ist.


Der erste Schritt ist natürlich die Musik. Entweder ich bekomme Noten aus dem Monatshits Kurs, oder besorge mir Noten von Stücken, die ich gerne spielen würde. Manchmal besorge ich auch noch einen Style, der dazu passt. 

 

Dann erstelle ich den Song, also das Arrangement auf der SEMPRA. Manchmal lasse ich mich von anderen Musikern leiten, natürlich muss ein James-Last-Song auch wie ein solcher klingen. Meist baue ich dann auch die REAL Organ ein, einfach weil es geht 😊.

 

Danach gehts ans Feintuning: Üben, üben und noch mal üben, und dabei den Song verfeinern. Oft ist es so, das ich mich an ein Arrangement halte, das für mich aber nicht passt. Also suche ich eine neue Stimme. Das dauert dann von mehreren Wochen bis zu Jahren.

 

Sobald ich der Meinung bin, das Stück sitzt, baue ich mein Kamera-Equipment auf, und nehme auf. Das klappt selten beim ersten Dreh, manchmal muss ich den Dreh auch um eine Woche verschieben. 

 

Schließlich ist es soweit: Das Video ist im Kasten. Heißt es ist auf den Rechner überspielt und ich bearbeite es mit meiner bevorzugten Videoanwendung. Die lädt im letzten Schritt das Video sogar auf Youtube hoch und dort versehe ich es dann noch mit einigen Einstellungen, prüfe ob alles gut gegangen ist und ärgere mich ein wenig über die "Beschwerden wegen angeblichen Urheberrechtsverstoßes". Gut mit Youtube will ich ja kein Geld verdienen. 

 

Am Ende setze ich es hier im Blog ein und teile es auf Facebook in der Böhm SEMPRA Gruppe.