Artikel mit dem Tag "Apple"



27. Oktober 2014
Ich habe ja jetzt OS X Yosemite und iOS 8.1. Zwei Details zeigen mal wieder die unglaubliche Detailverliebtheit der Leute aus Cupertino. Auf iOS ist es das Icon der Uhr: Nicht nur zeigt sie die aktuelle Zeit an, sondern es dreht auch ein Sekundenzeiger seine Runden. Bei OS X ist es die Wiederkehr des Fortschrittsbalkens beim Starten. Wer wie ich von Mac OS 8 kommt, kennt den Fortschrittsbalken. Eine Zeitlang war dieser durch die Spindel ersetzt worden, aber nun gibt es einen Fortschrittsbalken...
22. Oktober 2014
Es war 1999 als ich zum Mac gewechselt bin. Auslösender Moment waren zwei Dinge: In der Buchhandlung meines Vertrauens habe ich ein Buch über MacOS für damals 1 Mark bekommen, Es ging um einen der ersten Macs, dem 128k. Und dazu — man mag es kaum glauben — hatte eine Kollegin einen Adventskalender von einem Lieferanten bekommen. Das Bild darauf war ein Weihnachtsmann der am Bildschirm eines Apple-Rechners mit MacOS 7 saß.
20. Oktober 2014
Nun ist also das neueste Android raus. Android Lollipop. Ich habe ja schon länger ein iPhone 5c. Daher betrifft mich das nicht.
18. Oktober 2014
Was war das vorgestern für ein Produktfeuerwerk, das Apple da abgebrannt hat. Neben dem neuen, dem schnelleren und geileren iPad Air 2 und dem neuen Retina-iMac gab es aber auch noch ein paar kleinere Hardware Updates, vor allem die des Mac Mini. Doch für mich ist das Highlight das Erscheinen von Mac OS X 10.10 „Yosemite“. Seit Freitag kann es heruntergeladen werden, kostenlos. Ein Kurztest.
05. Oktober 2014
Die meisten E-Book-Reader können das offene Format ePub lesen. Für das Lesen von Büchern ist es besser geeignet als zum Beispiel das PDF-Format, da es im Gegensatz dazu kaum Formatierungsmöglichkeiten besitzt. Dadurch kann der Umbruch, die Schriftgröße auf den verschiedensten Bildschirmen angezeigt werden, vom Smartphone mit 4“-Bildschirm über diverse Tablett-Rechner bis zum 30“-Bildschirm.
26. September 2014
Zur Zeit ist Swift ja schon sehr weit, und es ist möglich, mit Swift erstellte Programme für IOS8 beim AppStore einzureichen. Leider bringt die aktuelle Version von Xcode auch nur Unterstützung für das mobile Betriebssystem von Apple und nicht für Mac OSX.
15. Juni 2014
Seitdem ich meinen iMac habe, bin ich irgendwie zum Wochenendblogger geworden. In meiner Projektwohnung habe ich zwar ein Notebook stehen, mach es aber nur noch selten an, mit iPad (mini) und iPhone bin ich besser bedient. Allerdings schreibe ich da nur wenig. Mit meinem Mac macht das Schreiben mehr Spaß, und selbst wenn ich meist LibreOffice zum Schreiben verwende bzw. den iBookAuthor für längere Sachen, ich programmiere und mein ganzes digitales Leben findet eigentlich jetzt nur noch am...
09. Juni 2014
Da ich die letzte Woche auf Dienstreise war, habe ich die WWDC dieses Jahres nicht so mitbekommen. Nun habe ich mich aber informiert, und gebe dazu mal meinen Senf ab:
18. Mai 2014
Seit 1999 bin ich, zumeist zufriedener, Apple-Nutzer. Ich habe mit dem ersten iMac begonnen. Davor habe ich zumeist Windows, Linux und OS/2 (ja, das auch) genutzt.
18. Mai 2014
Ich habe ja jetzt seit einigen Wochen ein iPhone 5C. Und ich muss sagen im Vergleich zum Samsung Galaxy SIII ist das iPhone einfach runder. Gut, viel macht da jetzt auch die 32 GB aus, mit der ich jetzt meine gesamte Musiksammlung dabei habe. Aber im einzelnen:

Mehr anzeigen