Artikel mit dem Tag "Bücher"



Meinung · 06. März 2020
von Wesley Allison.
13. Mai 2012
Als Nachtrag zu den Büchern. Beim Kauf des Buches „Nudeln für das Volk“ fiel mir das Buch „Brüder“ von dem Pekinger Autor Yu Hua in die Hände. Es geht um zwei Brüder (eher Stiefbrüder), deren Leben von der Kindheit vor der Kulturrevolution bis in die heutigen Zeiten verfolgt werden.
06. Mai 2012
Dank eines Freundes, dem ich durch diesen Blogeintrag Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag wünsche, habe ich vier Bücher erhalten, die ich hier nun vorstellen möchte. Alles leichte, krankenhausgeeignete Lektüre.
23. August 2011
3 Jahre nach Evelyn Hamann hat es nun Loriot erwischt, einen ganz Großen der deutschen Nachkriegsgeschichte. Sein Humor traf immer ins Schwarze, er konnte die Nebensächlichkeiten deutscher Kleinbürger treffend persiflieren ohne dabei unter die Gürtellinie zu fassen. Selbst schwierigen Themen nahm Loriot so an, dass die Persiflierten noch nicht einmal böse sein konnten. Ob das deutsche Weihnachten, Liebe im Büro, Rendezvous im Restaurant, aber auch Politik und Wirtschaft, nichts war vor...