Artikel mit dem Tag "Mac"



21. Februar 2018
Hier war es die Woche über still, zuerst, weil ich bei meinem Hauptberuf eingespannt bin zum zweiten wegen des Updates der Sempra. Das erste Update, das am Donnerstag 15.2.2018 verteilt wurde hatte bei älteren Orgeln (vor ca. 10/2017) Probleme mit der Benutzerkontensteuerung. Dabei wurde das aktive Konto in ein unsichtbares Konto verschoben und damit alle Inhalte, auch die Werks-Songs und Styles. Danach wurde ein neues geöffnet, welches leer war.
28. Dezember 2014
Eine der genialsten Funktionen von Yosemite ist, das man mit Hilfe des iPhones auch Telefonate am Mac machen kann, sowie SMS versenden. Das hat auch einige Zeit funktioniert, aber seit einiger Zeit eben nicht mehr. Gemerkt habe ich es erst, als ich vom Mac keine SMS mehr versenden konnte. Auch klingelte bei einem eingehenden Anruf das iPad, aber nicht mehr der Mac. Woran lag es? Ganz einfach, aber die Fehlersuche kann einen wahnsinnig machen. Nach dem letzten Update — vermutlich, bin aber...
04. November 2014
Ich spiele ja seit einiger Zeit mit Xcode 6.1 herum und versuche immer wieder auch Objective C durch Swift zu ersetzen, da Swift bei Apple die Zukunft ist. Das funktioniert auch einigermaßen. Ich hatte damals™ schon einmal eine kleine Klasse für den Eigenbedarf gebaut für einen Zufalls-zahlengenerator. Diese Klasse habe ich soweit mal in Swift nachgebaut. Dabei habe ich den Seed für den C Zufallszahlengenerator aus stdlib weggelassen. Kleiner Disclaimer: Natürlich eignet sich die Klasse...
18. Oktober 2014
Was war das vorgestern für ein Produktfeuerwerk, das Apple da abgebrannt hat. Neben dem neuen, dem schnelleren und geileren iPad Air 2 und dem neuen Retina-iMac gab es aber auch noch ein paar kleinere Hardware Updates, vor allem die des Mac Mini. Doch für mich ist das Highlight das Erscheinen von Mac OS X 10.10 „Yosemite“. Seit Freitag kann es heruntergeladen werden, kostenlos. Ein Kurztest.
15. Juni 2014
Seitdem ich meinen iMac habe, bin ich irgendwie zum Wochenendblogger geworden. In meiner Projektwohnung habe ich zwar ein Notebook stehen, mach es aber nur noch selten an, mit iPad (mini) und iPhone bin ich besser bedient. Allerdings schreibe ich da nur wenig. Mit meinem Mac macht das Schreiben mehr Spaß, und selbst wenn ich meist LibreOffice zum Schreiben verwende bzw. den iBookAuthor für längere Sachen, ich programmiere und mein ganzes digitales Leben findet eigentlich jetzt nur noch am...
05. April 2014
Ich mag meinen Mac. Vieles geht mit ihm einfacher als mit anderen Plattformen. Auch gibt es bestimmte Programme, ja selbst Microsoft Office, die besser an diese Plattform angepasst ist, und Programme, die es in dieser Form nur auf dem Mac gibt. Doch für manche Dinge, wie eben Spiele benötigt man eben doch Windows, und manchmal muss ich als SAP-Berater auch mit einem vorhandenen System verbinden. Der SAP-Client der auf Java aufbaut, ist an manchen Stellen suboptimal. Vor allem, wenn es darum...
05. April 2014
Viele Macs werden heute mit einer einfachen Tastatur, ohne Zahlentastatur ausgeliefert. Auch ich habe hier die Bluetooth-Tastatur von Apple an meinem iMac. So schön sie auch ist, und so gut man damit schreiben kann, für Blender fehlt der Zahlenblock. Doch man kann sich behelfen. Blender kann den Zahlenblock auf die Zahlentasten der normalen Tastatur legen.
24. Januar 2014
Heute vor 30 Jahren wurde der Apple Macintosh vorgestellt. Ein Computer, der von Anfang an für den "normalen" Benutzer konzipiert wurde. Keine Befehlszeilen, nein, über Icons, Fenster und vor allem mit der Maus konnten alle Befehle ausgeführt werden. Der Beginn einer Revolution. Ich bin nach ca. 2 Jahren Abstinenz wieder auf den Mac zurückgekehrt, weil die Liebe zum Detail und die absolute Problemlosigkeit einfach genial sind.